machinery-swiss           

 

AGB`s 


AGB`s

Allgemein:

In diesen AGB`s wir unterschieden zwischen der Vermittlung, dem Abgeber des Artikels und der Käufer. 

Die Firma Ruedi Tschan Vermittlung genannt bietet im Kundenauftrag Industriegüter an. Wir vermitteln Industriegüter. Wir verkaufen jedoch keine Industriegüter die beim Abgeber stehen. 

Alle Industriegüter werden ab Platz Schweiz direkt an die Interessenten respektive den Käufer vermittelt. Wir bringen Abgeber und Käufer zusammen. Der Abgeber ist alleine verantwortlich für den Verkauf der Industriegüter. Die Ausfuhr und die Einfuhr ist Sache der Käufer. Der Abgeber ist zuständig für die Ausfuhr-Dokumente (Vollmacht). Wir arbeiten mit seriösen Transportgesellschaften im In- und Ausland zusammen und vermitteln diese der Käuferschaft. Wir überlassen nichts dem Zufall. Es ist uns ein Anliegen dass die gekauften Industriegüter aus der Schweiz wohlbehalten am Zielort eintreffen.


-1- Vermittlung

Wir Vermitteln vom Abgeber Industriegüter aus der Schweiz. Direktkauf beim Abgeber. CNC-Maschinen, Drehmaschinen, Bearbeitungscenter, Schleifmaschinen und viele weitere Industriemaschinen.


-2- Abgeber: 

Der Abgeber legt den Verkaufspreis fest. Ein Verhandlungspreis ist auch angebracht. Der Abgeber der Industriegüter ist verantwortlich dass diese Artikel funktionieren. Eine Besichtigung ist Voraussetzung und schaft Vertrauen. Ein Testlauf mit allen Funktionen sollte auf Wunsch durchgeführt werden können. Der Abgeber ist zuständig der Vollmacht für die Zollabfertigung.


-3- Preise:

Die Verkaufspreise vom Abgeber sind auf Anfrage erhältlich. Die Verkaufspreise für Lagerartikel sind auf Anfrage erhältlich.


-4- Mehrwertsteuer:

Schweiz: Wird der Artikel vom Abgeber in die Schweiz verkauft, wird die aktuelle MwSt. dazu geschlagen.


-5- Provision:

Die Provision wird zwischen dem Vermittler und dem Käufer festgesetzt und ist verbindlich für das Geschäft. Die Provision ist vom Käufer an den Vermittler zu begleichen. 


-6- Zahlung und Verladung:

Der Abgeber erstellt die Rechnung an den Käufer. Erst nach der vollständigen Begleichung an alle Parteien, Abgeber, Vermittler und Verladefirma wird der Artikel frei gegeben zum Verladen. Eine Anzahlung muss bei der Bestellung geleistet werden. Teilzahlungen werden nicht akzeptiert. 


-7- Zwischenverkauf / Reservation

Ein Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Eine Reservation ist nicht möglich.


-8- Lagerartikel:

Die Lagerartikel umfassen folgende Rubriken: Messen, Werkzeuge, Zubehör und Diverses. Die Verkaufspreise für Lagerartikel werden auf Anfrage bekannt gegeben. Die Verkaufspreise sind Nettopreise. Auf die Lagerartikel gibt es keine Garantie. Es wird keine MwSt. erhoben. Alle Lagerartikel werden in der Schweiz verkauft. Die Artikel sind bei der Abholung bar zu begleichen. Die Abholung ist Sache vom Käufer. 


-9- Garantie:

Auf alle gekauften Industriegüter gibt es keine Garantie und alle Gewährleistungsansprüche werden von Seiten des Abgebers und der Vermittlung vollumfänglich weggebunden.


-10- Verladung Industriegüter, Abgeber:

Das Ausbringen und die Verladung der Artikel erfolgt nur durch qualifizierte Schweizer Unternehmen. Ausländische Firmen mit ausländischem Personal werden nicht akzeptiert. Die Verlade-Firma ist besorgt und verantwortlich für eine Haftpflichtversicherung und eine Unfall-Versicherung für das Personal. Für Schäden am Gebäude,der Umgebung und Dritten ist die Verlade-Firma verantwortlich. 


-11- Transport:

Der Käufer stellt sicher dass sein Transportunternehmen frühzeitig auf dem Platz ist. Der Käufer und das Transportunternehmen sind verantwortlich für das Sichern des Artikels auf dem Fahrzeug. Alle benötigten Formalitäten für den Transport, die Ausfuhr, die Zollabfertigung sowie die Einfuhr in den Zielort ist Sache vom Käufer.


-12- Transportversicherung:

Eine Transportversicherung wird dem Käufer empfohlen.


-13- Rechtliches:

Bei jedem Geschäft zwischen dem Abgeber und dem Käufer gelten diese AGB`s, mit den Geschäftsbedingungen von Art. -1- bis -14-. Mündliche Absprachen und andere Abmachungen haben keine Gültigkeit. Vertrags-Änderungen müssen schriftlich festgehalten werden. Für jedes Geschäft gelten nur diese Geschäftsbedingungen. Es gilt nur Schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist der Sitz vom Abgeber. Ausländische Gerichte werden nicht anerkannt. Der Vermittler kann zu keiner Zeit zur Rechenschaft gezogen oder haftbar gemacht werden.


-14- AGB`s:

Bei jedem Geschäft gelten diese AGB`s. Der Abgeber und der Käufer akzeptieren diese AGB`s vollumfänglich. Diese AGB`s sind in deutscher Sprache verfasst und können jederzeit in eine andere Sprache übersetzt werden. Diese AGB`s können jederzeit ohne Vorankündigung geändert und neu verfasst werden. Verbindlicher Stichtag ist das Datum per heute. Der Vermittler kann zu keiner Zeit haftbar gemacht werden.